Software AG expandiert in Lateinamerika

Freitag, 19. Mai 2006 00:00

DARMSTADT - Die Software AG (WKN: 330400<SOW.FSE>) hat heute die Gründung der Software AG Brasilien bekannt gegeben. Künftig soll das Geschäft in Lateinamerika einen signifikanten Umsatzbeitrag leisten. In einer Pressemitteilung bezeichnete der IT-Dienstleister diesen Schritt als einen wichtigen Meilenstein bei der Weiterentwicklung der Präsenz auf dem dortigen Markt. Vor allem im B2A-Bereich (Business to Administration) arbeite das Unternehmen bereits erfolgreich.

Der Anteil von Lateinamerika betrug im Jahr 2005 vier Prozent vom Gesamtumsatz und hatte sich im Vergleich zum Jahr 2004 mehr als verdoppelt. In den nächsten fünf Jahren wird ein Umsatzwachstum von 15 bis 20 Prozent bezogen auf den Gesamtumsatz erwartet. Der größte und wichtigste Markt sei hierbei Brasilien, der durch einen Vertriebspartner mit Exklusivrechten abgedeckt wird. Ende 2007 fallen diese Exklusivrechte dann wieder an die Software AG Brasilien zurück. Dabei rechnet das Unternehmen ab 2008 mit einem wesentlichen substanziellen Geschäfts- und Umsatzwachstum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...