Softship setzt auf Mieteinnahmen

Mittwoch, 12. November 2008 12:01
Softship_AG_logo.gif

HAMBURG - Die Softship AG (WKN: 575830) hat heute den Bericht über die ersten neun Monates des Geschäftsjahres 2008 veröffentlicht und verzeichnete eine „im Vergleich zum Vorjahr verhaltene bis rückläufige Entwicklung.“

Steigern konnte Softship den Umsatz in den ersten neun Monaten 2008, welcher um 30,7 Prozent auf 4,56 Mio. Euro zulegte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf 21.000 Euro und lag damit erstmals wieder in den schwarzen Zahlen. Im Vorjahreszeitraum bezifferte es sich noch auf minus 771.000 Euro. Nach Steuern und Minderheiten verdiente Softship in den ersten neun Monaten 2008 39.000 Euro nach einem Verlust von 649.000 Euro im Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: Softship

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...