Softship kürzt Dividende nach Ergebnisrückgang

Anwendungssoftware

Donnerstag, 11. April 2013 11:19
Softship

HAMBURG (IT-Times) - Die Die Softship AG hat am heutigen Donnerstag die geprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 vorgelegt. Nachdem das Ergebnis sank, wurde nun auch die Dividende gekürzt.

Der Softwareanbieter für die Schiff- und Luftfahrt konnte 2012 im Jahresvergleich ein Umsatzwachstum in Höhe von 11,1 Prozent auf 9,87 Mio. Euro verzeichnen. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) hingegen sank von 0,865 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2011 auf nun 0,679 Mio. Euro. Damit sank die EBT-Marge um 2,8 Prozentpunkte auf 6,9 Prozent. Auch beim Nettoergebnis musste das Softwarehaus einen Rückgang hinnehmen. Dieser Wert sank 0,63 Mio. Euro auf 0,43 Mio. Euro im abgeschlossenen Geschäftsjahr. Somit entfällt auf jede Aktie ein Nettoergebnis in Höhe von 0,23 Euro (Vorjahr: 0,33 Euro). Nach einer Dividende in Höhe von 0,16 Euro im Geschäftsjahr 2011 wollen Vorstand und Aufsichtsrat für das vergangene Jahr 0,12 Euro pro Aktie ausschütten.

Meldung gespeichert unter: Softship

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...