SoftM kooperiert mit IBM

Dienstag, 23. September 2008 16:09
Comarch Software und Beratung

Die deutsche SoftM AG gab eine Kooperation mit dem US-Unternehmen IBM Corp. bekannt. Künftig soll die Softwarelösung „Semiramis“ auch On Demand verfügbar sein.

Dafür wird Semiramis im Rechenzentrum von IBM installiert und kann dann über das Internet von Kunden bezogen werden. Diese Variante wird bereits von anderen Softwareanbietern wie etwa SAP angewandt. So sollen besonders Kunden angesprochen werden, für die der Kauf eines kompletten Softwarepakets zu unwirtschaftlich wäre. Die neue Lösung „Semiramis On Demand“ ist ab 113 Euro pro Monat und User verfügbar und wird am dem 6. Oktober 2008 freigegeben.

Meldung gespeichert unter: Comarch Software und Beratung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...