Softline AG will den Umsatz 2012 um 50 Prozent steigern

Donnerstag, 19. April 2012 10:45
Softline_Logo.jpg

LEIPZIG (IT-Times) - Die Softline AG erzielte im ersten Quartal 2012 einen deutlichen Umsatzanstieg. Auch für das Gesamtjahr erhofft sich der IT-Dienstleister eine weiter Umsatzsteigerung.

Die Softline AG konnte ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 361 Prozent auf 17 Mio. Euro steigern. Der unternehmensweite Auftragsbestand belief sich im ersten Quartal auf 8,8 Mio. Euro. Das Periodenergebnis fiel ebenfalls positiv aus.

Für das weitere Jahr 2012 erwartet die Softline AG (WKN: A1CSBR) eine Umsatzsteigerung um 40 bis 50 Prozent. Außerdem rechnet das Unternehmen mit einem Nettogewinn im unteren einstelligen Millionen-Euro-Bereich. 2013 will der IT-Dienstleister dann einen überproportionalen Ergebnisanstieg erzielen. (kro/rem)

Meldung gespeichert unter: Softline

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...