Softbank vor Übernahme von Willcom

Montag, 30. November 2009 09:18
SoftBank

TOKIO (IT-Times) - Japans drittgrößter Mobilfunk-Carrier Softbank steht offenbar vor der Übernahme des Handyphone-Servicebetreibers Willcom, wie die Yomiuri Shimbun berichtet.

Willcom habe demnach ein Übernahmeangebot von Softbank als auch einer Private Equity Firma erhalten, wie Firmenkreise berichten. Allerdings fordert Softbank einen teilweise Forderungsverzicht von den Gläubigern. Derzeit steht Willcom mit 93,5 Mrd. Yen bzw. 1,08 Mrd. Dollar in der Kreide. Willcom betreute zuletzt rund vier Mio. Mobilfunkkunden, wobei die Investmentgruppe Carlyle im Jahr 2005 rund 60 Prozent an Willcom für 1,26 Mrd. Dollar übernommen hat. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema SoftBank und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...