Softbank setzt auf Technologie von China Mobile

Dienstag, 27. April 2010 15:58
SoftBank

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Mobilfunknetzbetreiber Softbank Corp. scheint sich an Technologielösungen aus China zu orientieren. Künftig sollen Anwendungen von China Mobile bei einem neuen Produkt zum Einsatz kommen.

Nach einem Bericht des US-TV-Senders Bloomberg unter Bezugnahme auf japanische Medienberichte handelt es sich dabei um einen neuen personalisierten Mobilfunkdienst. Ziel sei es auf diese Weise die Aufwendungen für Basisstationen zu senken. Dieser Effekt soll über geringere Gebühren dann auch Kunden weitergegeben werden. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema SoftBank und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...