Softbank drängt ins Musikgeschäft

Freitag, 16. April 2010 17:34
SoftBank

TOKIO (IT-Times) - Das japanische Mobilfunkunternehmen Softbank Corp. will die Musiksegment von JVC Kenwood Holdings Inc.’s übernehmen. Das berichtet der US-Nachrichtensender Bloomberg unter Berufung auf asiatische Medienberichte.

Victor Entertainment und Teichiku Entertainment, die Musiksegmente von JVC, sollen bald zur Softbank gehören. Schon im nächsten Monat sollen die Japaner den größten Anteil an den beiden Musikbereichen übernehmen. Ob die Segmente langfristig vollständig übernommen werden sollen, ist mithin unklar. Auch finanzielle Details wurden bislang nicht bekannt. (jas/rem) 

Folgen Sie uns zum Thema SoftBank und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...