Social Network Facebook kämpft gegen Namenskopien und Nachahmer

Namensrechte

Freitag, 12. Juni 2015 09:46
Facebook

MENLO PARK (IT-Times) - Das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook sieht sich offenbar immer öfter Verletzungen seiner Namensrechte entgegen. Erst jüngst musste das Internetunternehmen hierfür gerichtliche Instanzen einschalten.

Immer wieder bedienen sich neu gegründete Start-Ups des „Book“-Anhangs, welchen sich Mark Zuckerberg und Co. jedoch haben schützen lassen.

So musste ein sich auf Notebooks spezialisiertes Start-Up namens Designbook erst kürzlich eines Einspruchs vonseiten der Facebook Inc. (Nasdaq: FB, FB.NAS, WKN: A1JWVX) zur Wehr setzen.

Insbesondere bei Unternehmen, die sich im Social Web selbst repräsentieren, könne so eine erhöhte Verwechslungsgefahr bestehen, wird eine Facebook-Sprecherin zitiert.

Meldung gespeichert unter: Social Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...