SMIC sieht sich auf Kurs

Montag, 29. September 2008 16:47
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

SHANGHAI - Chinas größter Chip-Auftragshersteller, die Semiconductor Manufacturing International Corp (NYSE: SMI, WKN: A0B892), hat bekannt gegeben, dass die Umsatzzahlen im noch laufenden dritten Quartal im Bereich der Erwartungen liegen. Man sei zuversichtlich, dass der Umsatz um fünf bis acht Prozent gegenüber dem Vorjahr wachsen könne.

Das Ziel könne erreicht werden, obwohl die Semiconductor Manufacturing International Corp (SMIC) durchaus die schwächere globale wirtschaftliche Entwicklung zu spüren bekomme. Vor allem im DRAM-Markt muss SMIC mit einer sinkenden Nachfrage umgehen. Im ersten Halbjahr ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr auch um 7,6 Prozent gesunken. Im dritten Quartal sieht sich SMIC jedoch wieder auf Kurs.

Meldung gespeichert unter: Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...