SMIC muss Schadensersatz an TSMC leisten

Freitag, 6. November 2009 18:51
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

ALAMEDA (IT-Times) - Chinas größter Chip-Auftragshersteller Semiconductor Manufacturing International Corp. muss Schadensersatz an TSMC zahlen. Das hat heute der Superior Court Alameda beschlossen.

Nach dem jüngsten Urteil soll SMIC eine 2005 mit dem taiwanischen Wettbewerber TSMC geschlossene Vereinbarung verletzt haben. In dem Streit zwischen den beiden Halbleiter-Auftragsherstellern ging es um Werksspionage und die Verletzung von Firmengeheimnissen. (jas/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Semiconductor Manufacturing International (SMIC), Halbleiter und/oder Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...