SMIC kann operativen Cash-Flow verbessern, Umsatz rückläufig

Quartalszahlen

Freitag, 29. August 2014 17:49
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

SHANGHAI (IT-Times) - Die Semiconductor Manufacturing International Corp. (SMIC) hat heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2014 bekannt gegeben. Während Umsatz und Ergebnis rückläufig waren, zog der operative Cash-Flow an.

Auf Halbjahressicht ging der Umsatz von SMIC von 1,04 Mrd. auf 962,4 Mio. US-Dollar zurück. Das operative Ergebnis war mit 87,8 Mio. Dollar gegenüber 130,5 Mio. Dollar in 2013 ebenfalls rückläufig. Insgesamt erwirtschaftet SMIC ein Periodenergebnis von 76,12 Mio. Dollar, nach 115,84 Mio. Dollar im Vorjahr. Daraus ergab sich ein ausgeglichenes Ergebnis je Aktie, das damit auf Vorjahresniveau blieb. Der operative Cash-Flow legte dagegen von 263 Mio. auf 278,67 Mio. Dollar zu.

Meldung gespeichert unter: Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...