SMIC kämpft sich in den grünen Bereich hoch

Chips

Montag, 25. März 2013 17:57
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

SHANGHAI (IT-Times) - Nachdem die Semiconductor Manufacturing International Corp. (SMIC) bereits im Februar die Zahlen für das vierte Quartal 2012 sowie erste Vorabzahlen zum Gesamtgeschäftsjahr bekannt gegeben hatte, folgten nun weitere Geschäftszahlen des Chip-Auftragsproduzenten.

Im Gesamtjahr 2012 wies SMIC einen Jahresumsatz von 1,7 Mrd. Dollar aus, 29 Prozent mehr als im Vorjahr. Dieses Ergebnis wurde nun bestätigt. Die Bruttomarge legte von 7,7 Prozent auf 20,5 Prozent zu. Insgesamt erwirtschaftete SMIC ein Ergebnis von plus 22,8 Mio. Dollar, nach minus 246,8 Mio. Dollar im Vorjahr. Der Capex reduzierte sich auf 499,3 Mio. US-Dollar (2011: 765,1 Mio. Dollar). Ferner verbesserte SMIC den operativen Netto-Cash-Flow von 379,4 Mio. auf 435,2 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...