SMIC-Gründer Chang tritt zurück

Dienstag, 10. November 2009 12:45
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

SHANGHAI (IT-Times) - Chinas größter Chip-Auftragshersteller Semiconductor Manufacturing International Corp. (NYSE: SMI, WKN: A0B892) verliert seinen CEO und Gründer Richard Chang.

Nachdem der Chiphersteller SMIC zwei Jahre in Folge Verluste hinnehmen musste, wird der Vorstandschef Dr. Chang seinen Posten nun räumen. In einer Stellungnahme hieß es, Chang verlasse das Unternehmen, um andere Interessen zu verfolgen. Die Nachfolge wird nun David Wang antreten, der bisher die Position des Direktors beim Solartechnikunternehmen Solar Fun Power Holdings Co. bekleidete.

Meldung gespeichert unter: Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...