Smartrac tritt brasilianischer ABRID-Allianz bei

Donnerstag, 23. Juli 2009 12:24
Smartrac

NIEDERLANDE (IT-Times) - Die niederländische Smartrac N.V., ein Hersteller von RFID-Transpondern, gab heute den Beitritt zur ABRID-Allianz bekannt. Auf diese Weise erwartet das Unternehmen neue Absatzchancen und Impulse.

ABRID ist die Vereinigung brasilianischer Technologieunternehmen zur digitalen Identifizierung. Dabei ist ABRID auf dem lateinamerikanischen Markt nach eigenen Angaben der führende Verband für Smart Cards sowie für digitale und biometrische Identifizierung. Die Einführung der RFID Technologie gewinne im lateinamerikanischen Markt zunehmend an Bedeutung, so Smartrac. Besonders in den Marktsegmenten öffentlicher Personenverkehr und Zutrittskontrolle sei der Einsatz von Smart Cards in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Daher sehe man den Beitritt zu ABRID als wichtigen Schritt, um sich auf diesem Markt zu positionieren.

Folgen Sie uns zum Thema Smartrac und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...