Smartrac entwickelt neuen RFID-Transponder

Mittwoch, 26. August 2009 11:58
Smartrac

AMSTERDAM (IT-Times) - Der niederländische Hersteller und Zulieferer von RFID-Transpondern, Smartrac N.V., stellte heute ein neues Modell vor. Dieses soll besonders Kunden im Wäscherei-Segment ansprechen. 

Der Transponder mit dem Namen SmartFlexibleTag soll im Segment & Logistics vermarktet werden. Als Zielgruppe dienen dabei textile Reinigungsbetriebe, bei denen Transponder leicht Temperaturen von bis zu 180 Grad Celsius sowie hohem Druck und aggressiven Chemikalien ausgesetzt sind. Besonders große Textilreinigungsbetriebe sollen durch den neuen Transponder Wäschestücke nachverfolgen können. Gleichzeitig würden so auch Aspekte der Auftragsabwicklung und Inventur vereinfacht. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Smartrac und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Smartrac

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...