Smartphone-Zulieferer Compal profitiert von Nokia Lumia

Smartphones

Donnerstag, 12. April 2012 13:07
Nokia.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der Smartphone-Produzent Compal Communications rechnet für das zweite Quartal 2012 mit 2,2 Mio. verkauften Modellen. Das Unternehmen profitiert von Aufträgen von Dell, Nokia und Motorola.

Compal Communications werden im 2. Quartal 2012 Verkaufszahlen in Höhe von 2,2 Millionen Smartphones prognostiziert. Das entspräche einer Steigerung um 20 Prozent. Der Elektronikzulieferer konnte sich über erhöhte Aufträge für Android-Phones von Nokia, Motorola Mobility und Dell freuen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...