Smartphone-Markt: Microsoft und Sony fallen aus den Top 10

Smartphone-Markt

Dienstag, 26. Mai 2015 10:03
Microsoft Logo (2014)

NEW YORK (IT-Times) - Samsung Electronics konnte im ersten Quartal 2015 die Spitzenposition im weltweiten Smartphone-Markt mit 82,8 Mio. verkauften Telefonen zurückerobern. Dagegen drohen Microsoft und Sony in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden.

Dies zeigen aktuelle Marktdaten des Market-Analysten und ehemaligen Nokia-Managers Tomi Ahonen, der als einer der einflussreichsten Experten im weltweiten Mobile-Sektor gilt. Samsung konnte nach Daten von Ahonen seinen Marktanteil im ersten Quartal 2015 auf 24,3 Prozent steigern. Apple musste im Vergleich zum vierten Quartal 2014 leicht Federn lassen und kam mit 61,6 Mio. verkauften Smartphones auf einen Marktanteil von 17,9 Prozent. Lenovo, Huawei und LG Electronics runden die Top 5 mit Marktanteilen von 5,5 Prozent, 5,1 Prozent und 4,5 Prozent ab.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...