Smartphone-Markt in China: Xiaomi und Huawei ziehen an Apple vorbei

Smartphone-Markt in China: Apple verliert Spitzenposition an Xiaomi

Montag, 3. August 2015 15:55
Apple

SHANGHAI (IT-Times) - Nachdem Apple im ersten Quartal 2015 dank des großen Erfolgs seines iPhones den bisherigen Smartphone-Marktführer Xiaomi in China vom Thron gestoßen hat, konnte der chinesische Hersteller im zweiten Quartal 2015 seine Führungsposition wieder zurückerobern, so die Marktforscher aus dem Hause Canalys.

Demnach zeichneten Xiaomi und Huawei für ein Drittel aller ausgelieferten Smartphones in China im zweiten Quartal 2015 verantwortlich. Xiaomi konnte sich mit einem Marktanteil von 15,9 Prozent wieder die Spitzenposition im Markt zurückholen, nachdem der Lokal-Matator diese Position kurzzeitig an Apple verloren hatte.

Nur knapp hinter Xiaomi reihte sich Huawei mit einem Marktanteil von 15,7 Prozent ein - ein Zuwachs von 48 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Huawei ist damit der am schnellsten wachsende Smartphone-Hersteller unter den Top 10 Anbietern.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...