Smartphone-Hersteller HTC holt die Job-Sense raus

Stellenabbau

Freitag, 14. August 2015 11:41
HTC

TAIPEI (IT-Times) -  Der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC hat nach den schwachen Verkaufszahlen angekündigt, Stellenkürzungen vornehmen zu müssen. Hierdurch soll das Unternehmen künftig wieder profitabler werden.

Die erwartete Reaktion auf die zuletzt schwachen Verkaufszahlen bei Smartphones liegt nun vor: HTC wird künftig 15 Prozent der Stellen abbauen. Laut einer Pressemitteilung beinhaltet die Neuausrichtung des Unternehmens auch die Errichtung von neuen Business-Einheiten.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...