Smartphone-Hersteller HTC enttäuscht die Erwartungen

Smartphones

Dienstag, 30. Juli 2013 12:42
HTC

TAIPEH (IT-Times) - Schlechtes Quartal für HTC: Die Taiwaner müssen ihre Umsatzprognose kappen und liegen damit weit unter den Erwartungen der Analysten.

Die Umsätze des dritten Quartals 2013 sollen im Vergleich zu denen des zweiten um rund 30 Prozent sinken. Das viel beworbene Flaggschiff-Smartphone HTC One kam verspätet auf den Markt, weshalb es den starken Rivalen Samsung Apple nicht ernsthaft die Stirn bieten konnte. Die derzeitige Situation, in der der Smartphone-Markt eine annähernde Sättigung erfährt, trägt nicht zu wachsenden Marktanteilen der Taiwaner bei. HTC erwartet für das dritte Quartal Umsätze zwischen 50 Mrd. und 60 Mrd. Taiwan-Dollar - im Vorjahresquartal waren es 70,2 Mrd. Dollar und im Vorquartal 70,7 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...