Smart-TV erobert den Fernsehmarkt

Marktstudie

Freitag, 22. Februar 2013 18:53
Samsung Unternehmenslogo

EL SEGUNDO (IT-Times) - Smart TV Ist auf dem Vormarsch. Und mit ihm die Unternehmen, die in der Entwicklung dieser Technologie federführend sind. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie der Marktforscher von IHS.

Die Smart TV-Kategorie zeichnet sich dadurch aus, dass die ihr zugehörigen Geräte über zusätzliche Internet-Funktionen, wie beispielsweise Streaming-Funktionen und Internet-Fernsehen, verfügen. Der neuen Studie zufolge war mehr als jeder vierte ausgelieferte Fernseher weltweit im Jahr 2012 der Kategorie Smart TV zuzuordnen. Im Jahr 2015 soll dieser Anteil auf mehr als die Hälfte ansteigen. In Zahlen bedeutet das 66 Mio. ausgelieferte Smart-TV-Geräte weltweit im Jahr 2012 und damit ein Anstieg von 27 Prozent zu 2011. In 2015 soll dieser Wert auf 141 Mio. Einheiten ansteigen und im Jahr darauf auf 173 Mio. Geräte. Profiteure von dieser Entwicklung sind unter anderem Unternehmen wie Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823), LG, oder Sony, die schon früh in dieses Segment eingestiegen sind und nun durch das Anbieten eigener Smart-TV-Plattformen versuchen, sich im Wettbewerb um Marktanteile eine gute Position zu verschaffen. Beispielsweise bieten diese Anbieter eine Personalisierung des heimischen Geräts oder Bedienung über Gesten, Bewegungen und Stimme an.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...