SMA Solar vor den Zahlen: Was ist zu erwarten?

Solarwechselrichter

Dienstag, 12. Mai 2015 11:41
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Der deutsche Solarwechselrichter-Spezialist SMA Solar Technology wird am Mittwoch die Zahlen für das erste Quartal 2015 veröffentlichen. Die Erwartungen für das Jahr 2015 wurden zuvor mehrfach gedämpft.

Mit den letzten Quartalszahlen von SMA Solar mussten teils deutliche Einbußen bei Umsatz und dem operativen Ergebnis hingenommen werden. Der Umsatz fiel in 2014 um 13,6 Prozent im Vergleich zum Jahr 2013 auf rund 805,4 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) lag bei minus 164,9 Mio. Euro und fast doppelt so hoch wie in 2013.

Eine schwache Nachfrage in Europa sowie in China sei hierfür verantwortlich. Die SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J) reagierte mit der Ankündigung, rund 1.600 Stellen zu streichen, um die Kosten wieder in den Griff zu bekommen.

Das Personalkarussell drehte sich in jüngster Vergangenheit häufiger. So bekam SMA Solar erst im Dezember 2014 einen neuen Vertriebschef. Im Januar 2015 verstarb der Gründer und langjährige Vorstandssprecher. Es folgte im Februar 2015 die Entlassung der Finanzchefin.

Meldung gespeichert unter: Solarwechselrichter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...