SMA Solar plant neue US-Fertigungsanlage

Dienstag, 27. Oktober 2009 10:55
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Die SMA Solar Technologies AG (WKN: A0DJ6J) will sich künftig stärker auf die USA fokussieren. Ziel ist es, den Markt in Nordamerika besser mit Wechselrichtern bedienen zu können.

Aus diesem Grund plant SMA Solar in Denver (Colorado) die Errichtung einer neuen Produktionsstätte. Diese soll über eine Kapazität von rund einem Gigawatt verfügen. Eine spätere Erweiterung könne aber auch schnell und flexibel vorgenommen werden, so SMA Solar. Die zentralen Standorte von SMA für die Produktion von Wechselrichtern sowie für deren Forschung und Entwicklung blieben allerdings Niestetal und Kassel in Deutschland. Diese sollen allerdings auch in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Meldung gespeichert unter: SMA Solar Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...