SMA Solar kappt Prognose

Solar-Wechselrichter

Dienstag, 2. Dezember 2014 09:23
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Hiobsbotschaften aus dem Hause SMA Solar: Der Vorstand des deutschen Solarunternehmens kappt die Prognose fürs Geschäftsjahr 2014, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

Statt den bisher angepeilten 850 bis 950 Mio. Euro Umsatz, prognostiziert SMA Solar nunmehr nur noch einen Umsatz zwischen 775 bis 790 Mio. Euro. Zudem rechnet man mit einem Verlust von bis zu 115 Mio. Euro ohne Rückstellungen für den geplanten Mitarbeiterabbau - dieser Wert war zuvor bei minus 45 Mio. Euro veranschlagt worden.

Meldung gespeichert unter: Solarwechselrichter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...