SMA Solar erhöht Prognose für 2010 - sinkende Margen in 2011

Mittwoch, 15. September 2010 16:10
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Die SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J) hat heute die Prognose für das laufende Geschäftsjahr nach oben korrigiert. Das Umsatzvolumen des deutschen Anbieters von Photovoltaik-Wechselrichtern und Überwachungssystemen für Photovoltaik-Anlagen soll stärker als bisher erwartet wachsen.

Der Vorstand der SMA Solar Technology AG hob die Umsatzprognose von bisher 1,5 Mrd. bis 1,8 Mrd. Euro auf nun 1,7 Mrd. bis 1,9 Mrd. Euro an. Die EBIT-Marge wird nach aktualisierter Schätzung voraussichtlich bei 26,5 bis 28,5 Prozent liegen. Frühere Prognosen hatten eine Bandbreite von 24 bis 27 Prozent für die EBIT-Marge in Aussicht gestellt. Für das Jahr 2011 erwartet SMA Solar einen Umsatz von 1,5 Mrd. bis 1,9 Mrd. Euro bei einer sinkenden EBIT-Marge von 21 bis 25 Prozent.

Meldung gespeichert unter: SMA Solar Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...