SMA Solar baut Fertigungskapazitäten in Deutschland aus

Mittwoch, 9. Dezember 2009 12:31
SMA Solar Technology

NIESTETAL (IT-Times) - Die SMA Solar Technology AG (WKN: A0DJ6J) will die eigenen Fertigungskapazitäten erweitern. Grund sei die starke Nachfrage nach solaren Wechselrichtern.

Um die Produktionsvolumina erhöhen zu können, will SMA Solar in den nächsten sechs Monaten verschiedene Interimslösungen schaffen. Damit sei man in der Lage, so das Unternehmen in einer heutigen Pressemeldung, künftig auf die derzeit hohe Nachfrage nach solaren Wechselrichtern besser reagieren zu können. Zudem will man bei SMA Solar so auch flexibel gegenüber aktuellen Entwicklungen auf dem Solarmarkt bleiben. Mittelfristig sollen dann neue Kapazitäten im Niestetaler Gewerbegebiet Sandershäuser Berg folgen.

Meldung gespeichert unter: SMA Solar Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...