Skype plant VoIP-Service für iPhones und BlackBerrys

Montag, 30. März 2009 09:27
Skype_Logo.gif

NEW YORK - Der Internet-Telefoniespezialist Skype (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) plant nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters ein Serviceangebot für iPhone- und BlackBerry-Geräte, um auch im Mobilfunkbereich Fuß zu fassen.

Bislang nutzten die mehr als 400 Mio. Skype-Nutzer die VoIP-Anwendung vorwiegend vom PC aus. Schon am Dienstag soll ein entsprechender Service für iPhone-Nutzer zur Verfügung stehen. Im Mai sollen dann auch BlackBerry-Nutzer Skype-Software auf ihren Geräten nutzen können.

Laut Skype Chief Operating Officer Scott Durchslag war die iPhone-Kompatibilität eine der Hauptforderungen von Skype-Nutzern. Entsprechend groß sind die Hoffnungen bei Skype, dass die Anwendung auch auf dem iPhone im großen Stil Fuß fassen und neue Anhänger finden wird.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...