SkyDSL-Dienst von Teles wird Europäisch

Montag, 22. November 2004 12:41

Teles AG (WKN: 745490<TLI.FSE>): Die deutsche TELES AG hat am Freitag nach Börsenschluss bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit der EUTELSAT

Transponder-Verträge vereinbart hat, die dem skyDSL-Dienst von Teles den europäischen Markt eröffnet. In Europa selbst wird der Breitband-

Internetzugang per Satellit nun mittels zunächst zweier eBird-Transponder auch auf den britischen, spanischen und Apenninen Märkten möglich. Hierzu zählen die Länder England, Schottland und Irland ebenso wie Spanien, Portugal,

Italien, Kroatien und Slowenien.

Die neuen Marktsegmente ergänzen die bisherigen zentral-europäischen deutsch- und französischsprachigen Märkte, wo die neuen Verträge ebenfalls zwei Telecom2D-Transponder vorsehen. Im unmittelbaren Umfeld Europas wird der

skyDSL-Dienst gleichzeitig in den Märkten Nordwest-Afrikas und des

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...