SK Telecom will iPhone 4 im März auf den Markt bringen

Freitag, 25. Februar 2011 15:24
Apple

SEOUL (IT-Times) - Südkoreas führender Mobilfunknetzbetreiber SK Telecom will schon im nächsten Monat das iPhone 4 auf den südkoreanischen Markt bringen, nachdem bislang der kleinere Rivale KT Corp die exklusiven iPhone-Vertriebsrechte inne hatte, wie der The Korea Herald berichtet.

Damit endet auch in Südkorea das Vertriebsmonopol eines Anbieters, nachdem sich Apple bereits in den USA für einen weiteren Vertriebspartner (Verizon) entschieden hat. Die KT Corp hatte das iPhone im November 2009 in Südkorea auf den Markt gebracht und seither mehr als zwei Millionen iPhones verkaufen können, heißt es weiter. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...