SK Telecom: Teilübernahme des Kreditkartenherstellers Hana Card

Montag, 14. Dezember 2009 15:53
SK Telecom Co.

SEOUL (IT-Times) - Die SK Telecom Ltd. (WKN: 902578) gab eine Übernahme bekannt. Dabei gehört Unternehmen, an dem nun Anteile gehalten werden, nicht wirklich zum Kerngeschäft des südkoreanischen Telekommunikations-Netzbetreibers.

Das Objekt der Begierde ist Hana Card, ein Tochterunternehmen der Hana Financial Group Inc. Hana Card bietet Kreditkartenzahlungssysteme an. Hier liegt auch der Interessenschwerpunkt von SK Telecom. Mit dem Know-how von Hana Card will man das eigene Geschäft mit mobilen Zahlungsdiensten ausbauen. Insgesamt lässt sich SK Telecom den Zukauf rund 400 Mrd. Koreanische Won oder etwa 343 Mio. US-Dollar kosten.

Meldung gespeichert unter: SK Telecom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...