SK Telecom kauft Kreditkartensparte

Donnerstag, 25. Juli 2002 13:00

SK Telecom (WKN: 902578<KMB.FSE>): Der südkoreanische Mobilfunknetzbetreiber SK Telecom will die Kreditkartensparte der Jeonbuk Bank übernehmen. Die Unternehmen haben eine entsprechende Absichtserklärung unterschrieben.

Dies berichtete die Zeitung Korea Times. Die Vereinbarung sei schon am Montag unterzeichnet worden. Der Kaufpreis werde 150 Mrd. Won (130 Mio. Euro) betragen. Jeonbuk Bank wird die Kreditkartensparte in ein neues Unternehmen ausgliedern und zu 51 Prozent daran beteiligt sein SK Telecom werde seinen Anteil auf bis zu 80 Prozent ausbauen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...