SK Telecom: Führung tritt zurück

Mittwoch, 25. Februar 2004 09:49

SK Telecom Ltd. (NYSE: SKM<SKM.NYS>; WKN: 902578<KMB.FSE>): Führungskräfte des koreanischen Mobilfunknetzbetreibers SK Telecom gaben gestern Abend ihre Absicht zum Rücktritt bekannt, um die Unternehmensführung im Wirbel um Südkoreas größten Bilanzierungsskandal zu verbessern.

Es handelt sich um Son Kil-Seung, den Vorstandsvorsitzenden von SK Telekom, Chey Tae-won, Vorstandsvorsitzenden und Hauptaktionär von SK Corp., und Pyo Moon-soo, dem Präsidenten von SK Telecom. Sie werden aus Ihren Ämtern des Vorstandes zurücktreten. Die endgültige Entscheidung wird auf einer Versammlung am zwölften März fallen, in der die Aktionäre darüber abstimmen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...