SK Telecom an Chiphersteller Hynix Semiconductor interessiert?

Freitag, 8. Juli 2011 10:34
SK Telecom Co.

SEOUL (IT-Times) - Nachdem in der Vergangenheit diverse Versuche der Gläubiger gescheitert sind, Anteile an dem südkoreanischen Chiphersteller Hynix Semiconductor zu veräußern, scheint der Prozess nun an Dynamik zu gewinnen. Presseberichten zufolge ist auch der südkoreanische Mobilfunk-Carrier an einem Einstieg bei Hynix interessiert.

SK Telecom will sich das Engagement bei Hynix angeblich 2,3 Mrd. US-Dollar kosten lassen. SK Telecom Ltd. (WKN: 902578) ist jedoch nicht der einzige potenzielle Investor, der einen Anteil von 15 Prozent an dem südkoreanischen Speicherchip-Hersteller übernehmen könnte. Nachdem eine Gruppe von Gläubigern des Unternehmens einen Anteil von 15 Prozent der Aktien an Hynix auf den Markt bringen wollte, hatte bereits die südkoreanische STX Group Interesse an einem Einstieg geäußert. Die Bewerbungsfrist für die Übernahme des Hynix-Anteils endet am kommenden Dienstag.

Meldung gespeichert unter: SK Telecom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...