Sistema will MTS-Beteiligung der Deutschen Telekom

Montag, 15. August 2005 13:31

MOSKAU - Die russische Finanzholding Sistema will eigenen Angaben zufolge die zehnprozentige Beteiligung an Russlands führendem Mobilfunk-Unternehmens Mobile TeleSystems übernehmen, wenn der Preis stimmt. „Wir befinden uns nach wie vor in Gesprächen mit der Deutschen Telekom“, so Sistema-Firmenchef Vladimir Yevtushenkov im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag. „Wenn der Preis ökonomisch Sinn macht, würden wir den Anteil übernehmen“, so Yevtushenkov weiter.

Sistema hat ein Vorkaufsrecht auf den Anteil des russischen Mobilfunk-Marktführers, allerdings läuft die so genannte „lock-out“ Periode am 15. August 2005 aus. Die Aktien von Mobile TeleSystems wurden zuletzt an der New Yorker Nasdaq bei 36 Dollar gehandelt, womit sich damit ein Börsenwert von 14,3 Mrd. Dollar für den russischen Mobilfunkspezialisten ergibt. Auf dessen Basis wäre der Anteil der Deutschen Telekom (WKN: 555750<DTE.FSE>) etwa 1,4 bis 1,5 Mrd. Dollar wert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...