Sirius Satellite - Verlust trotz Kundenzuwachs

Mittwoch, 2. November 2005 16:04

NEW YORK - Der US-amerikanische Satellitenradionetzbetreiber Sirius Satellite Radio Inc. (NASDAQ: SIRI<SIRI.NAS>, WKN: 904591<RDO.FSE>) musste gestern einen gestiegenen Verlust eingestehen.

Wie das Unternehmen mitteilte, war im dritten Quartal ein Minus von 180,5 Mio. US-Dollar bzw. 14 Cent pro Aktie hinzunehmen gewesen. Dem gegenüber steht ein Nettoverlust von 169,4 Mio. US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Dennoch fiel das Ergebnis besser aus, als zunächst von Analysten erwartet. Selbige hatten für den Berichtszeitraum mit einem Verlust von rund 16 Cent pro Aktie gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...