Sinosol vor Start an der Börse

Dienstag, 24. Juni 2008 11:18

Ab Wochenmitte wird der deutsch-chinesische Solarunternehmen Sinosol an der deutschen Börse gelistet werden. Dies geht aus einer Meldung hervor.

Der Ausgabekurs wird am unteren Ende der Bookbuildingspanne von zehn bis 15 Euro erwartet. Sinosol ist ein Anbieter von Solarparks und als Modulhändler tätig und sei am ehesten in der Ausrichtung mit Phoenix Solar zu vergleichen. Genauere Details über den Börsenstart wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Sinosol

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...