Sinosol: Neuer Solarauftrag von indischen Investor

Donnerstag, 3. September 2009 11:15
NICHT BENUTZEN !!!   Solarpark1.jpg

FRANKFURT (IT-Times) - Die Sinosol AG (WKN: A0JEQK) meldete heute einen neuen Auftrag. Das chinesisch-deutsche Solarunternehmen soll demnach im Raum Augsburg tätig werden.

Dort entstünde, so Sinosol, ein Solarpark mit einer Leistung von 7,4 MWp. Die Finanzierung des Baus erfolge über einen institutionellen Investor aus Indien. Sinosol tritt bei der Realisierung des Auftrages sowohl als Projektentwickler als auch als Generalunternehmer auf.

Die Anlage in Nordendorf bei Augsburg stelle dabei ein Pilotprojekt dar. Künftig plant Sinosol die Realisierung von weiteren Projekten mit dem indischen Investor, der ungenannt blieb. Insgesamt könnte bis Ende 2010 ein internationales Photovoltaik-Portfolio von 200 MWp aufgebaut werden. Beide Parteien hätten sich bislang auf die Übernahme eines Kraftwerk-Portfolios in Europa im Umfang von 65 MWp verständigt. Die Vereinbarung umfasse sowohl noch im Jahr 2009 fertig zu stellende PV-Kraftwerke als auch Anlagen, die im Jahr 2010 durch die Sinosol errichtet werden.

Meldung gespeichert unter: Sinosol

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...