sino: Erreichen der Prognose fraglich

Online-Brokerage

Montag, 1. September 2014 16:10
sino

DÜSSELDORF (IT-Times) - Nachdem die sino AG im März dieses Jahres noch optimistisch auf das Geschäftsjahr 2014 blickte, scheint das Erreichen der Prognose nun eher unrealistisch.

Die sino AG hat heute einige Zahlen für die ersten zehn Monate des Geschäftsjahres 2013/2014 bekannt gegeben. Demnach beläuft sich das Konzernergebnis nach Steuern per 31. Juli 2014 auf 565.000 Euro oder 0,24 Euro je Aktie. In der zweiten Augusthälfte seien die Börsenumsätze und einhergehend die Aktivität der Kunden erheblich abgeschwächt.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...