sino AG: Trade-Zahlen des Online-Brokers auf Talfahrt

Freitag, 6. Juli 2012 09:41
sino

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die sino AG hat im Juni dieses Jahres ein rückläufiges Geschäft verbucht. Auch die Zahl der Depotkunden ging ein weiteres Mal zurück.

So lag die Gesamtzahl der Orders im vergangenen Monat mit 96.204 um 3,47 Prozent unter dem Vergleichswert vom Juni 2011. Gegenüber dem Vormonat Mai 2012 mit insgesamt 104.346 Orders lag der Rückgang sogar bei 7,8 Prozent. Auch die Zahl der Depotkunden nahm leicht ab. Per 30.06.2012 habe man nach Schließung inaktiver Depots, 591 Depotkunden betreut, 1,66 Prozent weniger als im Vorjahr, hieß es heute in einer Mitteilung der sino AG (WKN: 576550).

Meldung gespeichert unter: sino

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...