SinnerSchrader: Umsatz fällt

Donnerstag, 8. Juli 2004 12:02

SinnerSchrader AG (WKN:514190<SZZ.FSE>): SinnerSchrader erzielte im dritten Quartal 2004 (01.03.-31.05.2004) einen Umsatz von 3,2 Mio. Euro und ein EBITDA von 0,1 Mio. Euro. Damit hat sich der Umsatz um 0,1 Mio. Euro und das EBITDA um 0,4 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht verbessert. Zum Vorquartal stieg der Umsatz um 0,7 Mio. Euro. Die Mitarbeiterzahl verringerte sich im dritten Quartal auf 139 (Vorjahr: 176).

Für die ersten neun Monate 2003/2004 (01.09.2003 - 31.05.2004) wird ein Umsatz von neun Mio. Euro ausgewiesen, der damit um sieben Prozent unter dem Vorjahr liegt. SinnerSchrader erwirtschaftete dabei ein EBITDA in Höhe von -0,9 Mio. Euro, im Vorjahr wurde ein EBITDA von -0,3 Mio. Euro ausgewiesen. Die liquiden Mittel lagen bei 25,8 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...