SinnerSchrader Tochter übernimmt E-Commerce-Agentur

Mittwoch, 2. Februar 2011 10:41
SinnerSchrader

HAMBURG (IT-Times) - SinnerSchrader übernimmt über eine Tochtergesellschaft Teile der insolventen Visions new media GmbH.

Wie der Internetdienstleister SinnerSchrader AG (WKN: 514190) heute bekannt gab, übernehme das Tochterunternehmen next commerce GmbH, Anbieter von E-Commerce Outsourcing Lösungen, bedeutende Bereiche der insolventen Visions new media GmbH aus Hannover. Alexander Ringsdorff, Gründer von Visions, zeigte sich mit der Übernahme zufrieden: „Es freut mich sehr, dass wir mit SinnerSchrader und next commerce einen leistungsfähigen Partner gefunden haben, der unsere Vision einer extrem leistungsfähigen E-Commerce-Plattform, die gleichermaßen Standardisierung und Flexibilität in sich vereint, weiter verfolgt."

Meldung gespeichert unter: SinnerSchrader

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...