SinnerSchrader meldet Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis

Donnerstag, 14. Oktober 2010 15:51
SinnerSchrader

HAMBURG - Die SinnerSchrader AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009/2010 nach vorläufigen Zahlen einen deutlichen Anstieg beim Nettoumsatz verbuchen. Auch das Jahresergebnis der Interaktivagentur entwickelte sich nach oben.

Das letzte Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 bescherte der SinnerSchrader AG (WKN: 514190) auf vorläufiger und ungeprüfter Basis einen Nettoumsatz von 6,8 Mio. Euro, was einem Zuwachs von rund 25 Prozent entspricht. Das operative Ergebnis (EBITA) des Quartals lag voraussichtlich deutlich über einer Mio. Euro und damit um mehr als 50 Prozent über dem Vorjahreswert.

Auch der Blick auf das Gesamtjahr 2009/2010 fällt positiv aus. So legte der Nettoumsatz von SinnerSchrader gegenüber dem Geschäftsjahr 2008/2009 von 20,94 Mio. Euro auf 23,9 Mio. Euro zu. Zum Nettoumsatz des Geschäftsjahres trugen die neuen Geschäftsfelder Adserving und E-Commerce-Outsourcing rund 1,5 Mio. Euro bei, wobei operative Anlaufverluste von mehr als einer Mio. Euro anfielen.

Meldung gespeichert unter: SinnerSchrader

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...