Sinkende Chipnachfrage bremst Wachstum bei UMC

Freitag, 8. Oktober 2010 16:30
United Microelectronics (UMC)

TAIPEH (IT-Times) - United Microelectronics Corp. (UMC) meldete heute Umsatzzahlen für den September 2010. Danach konnte der taiwanesische Halbleiterhersteller die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahresquartal ebenso wie gegenüber dem Vormonat verbessern.

Im September dieses Jahres beliefen sich die Umsatzerlöse von UMC (WKN: A0M2R4) auf 10,94 Mrd. New Taiwan-Dollar (353 Mio. US-Dollar). Ein Jahr zuvor hatte der zweitgrößte Auftragshersteller für Chips einen Monatsumsatz von 9,36 Mrd. NT-Dollar gemeldet. Auch gegenüber dem Umsatz des Vormonats August 2010 in Höhe von 10,87 Mrd. NT-Dollar konnte UMC Zuwächse erzielen.

Meldung gespeichert unter: United Microelectronics (UMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...