Singulus: Umsatzrückgang und tief rote Zahlen

Freitag, 27. März 2009 10:01
Singulus Technologies Unternehmenslogo

KAHL AM MAIN - Der deutsche Hersteller von Anlagen zur Disc-Produktion und zur Fertigung von Solarprodukten, die Singulus Technologies AG (WKN: 723890), hat den vollständigen Geschäftsbericht 2008 vorgelegt. Das Ergebnis des Unternehmens sank dabei tief in die roten Zahlen.

Im Geschäftsjahr 2008 konnte Singulus einen Umsatz in Höhe von 212,1 Mio. Euro erwirtschaften. Das ist ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vorjahr,  als dies rund 229,5 Mio. Euro waren. Das EBIT rutschte hingegen tief in die roten Zahlen: Während im Geschäftsjahr 2007 noch ein Plus von 1,1 Mio. Euro ausgewiesen werden konnte, war dies aktuell ein Minus in Höhe von 46,2 Mio. Euro. Bereinigt um Restrukturierungskosten und Impairment-Aufwendungen ergibt sich laut Singulus allerdings ein positives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von zwei Mio. Euro in 2008 (Vorjahr: 4,2 Mio. Euro). Allerdings sackte auch das EBT weg: Ein Verlust von 54,1 Mio. Euro wurde hier in 2008 erzielt, während im Vorjahr noch ein Plus von 1,6 Mio. Euro erwirtschaftet worden war. Damit brach auch der Jahresabschluss ein: Ein Minus von 49,3 Mio. Euro in 2008 statt eines positiven Überschusses von drei Mio. Euro in 2007.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...