Singulus mit Auftrag aus China

Vakuum-Beschichtungsanlagen

Donnerstag, 12. September 2013 18:07
Singulus Technologies Unternehmenslogo

KAHL AM MAIN (IT-Times) - Die Singulus Technologies kann einen Großauftrag verbuchen. Wie der Spezialmaschinenbauer am heutigen Donnerstag bekannt gab, bestellte die M-Cells eine Reihe von Vakuum-Beschichtungsanlagen.

Aus der am heutigen Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung geht hervor, dass der chinesische Solarzellen-Hersteller M-Cells Zhejiang Fortune Photovoltaic Co. Ltd. insgesamt 16 Maschinen für die Fertigung von PERC (Passivated Emitter and Rear Cell) Solarzellen bei der Singulus Technologies bestellt hat. Die erste Maschine soll im ersten Quartal des Jahres 2014 ausgeliefert werden. Darüber hinaus soll die technische Zusammenarbeit für die Herstellung von leistungsfähigen kristallinen Siliziumzellen weiter ausgebaut werden. Der Vertrag zwischen M-Cells und der Singulus beinhaltet die Option für den Kauf von Singular XP Anlagen in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrages. Durch die Anlagen wird die Forderung der chinesischen Regierung erfüllt, nach der die die Effizienz von multikristallinen Solarzellen mindestens 18 Prozent betragen soll.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...