Singulus meldet Umsatz- und Gewinneinbruch

Mittwoch, 27. März 2002 11:08
Singulus Technologies

Singulus Technologies AG (WKN: 723890): Singulus, Produzent von Anlagen zur Herstellung optischer Speichermedien, erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr 2001 bei Umsätzen von 225,5 Mio. Euro ein Ergebnis nach Steuern von 27,9 Mio. Euro. Dies gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Die vorgelegten Zahlen zeigen einen deutlich Umsatz- und Gewinneinbruch gegenüber dem Jahr 2000, als das Unternehmen bei Umsätzen von 375,1 Mio. Euro einen Jahresüberschuss von 48,8 Mio. Euro erzielen konnte.

Für das Jahr 2002 zeigt sich Singulus jedoch optimistisch, da man mit einem Auftragsbestand von 55,7 Mio. Euro in das neue Jahr gestartet sei. Ziel sei es in diesem Jahr, die bisherige Marktposition auszubauen. Zudem habe man die Geschäftsaktivitäten um Anlagen der TMR (Tunnel-Magnetic-Resistance)-Beschichtungstechnologien für IT-Anwendungen ausgeweitet, so Singulus in der Mitteilung. Bei dieser Technologie handelt es sich um Vakuum-Beschichtungsanlagen, die in der Halbleiterindustrie zum Einsatz kommen.

Meldung gespeichert unter: Hightech Maschinenbau

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...