Singulus: Gewinn schrumpft auf null

Donnerstag, 8. Mai 2008 11:58
Singulus Technologies Unternehmenslogo

KAHL AM MAIN - Der Spezialist für optische Speichermedien Singulus AG (WKN: 723890) hat die Zahlen für das erste Quartal 2008 veröffentlicht.

Der Umsatz lag im ersten Quartal 2008 bei 30,3 Mio. Euro und damit 39 Prozent hinter dem Vorjahresquartalsumsatz zurück. Im ersten Quartal 2007 betrug der Umsatz noch 49,8 Mio. Euro. Steigern konnte Singulus allerdings das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen, welches im ersten Quartal 2008 bei 9,9 Mio. Euro lag. Ein Jahr zuvor betrug dieses noch 4,9 Mio. Euro, was einer Steigerung von 102 Prozent entspricht.

Auch der Gewinn vor Steuern und Zinsen konnte gesteigert werden, jedoch nur leicht von 0,2 Mio. Euro auf 0,3 Mio. Euro, was zwar einer Zunahme von 50 Prozent entspricht, im Bezug zum Umsatz jedoch keine nennenswerte Größe darstellt. Der Konzernüberschuss lag im ersten Quartal 2009 bei null. Ein Jahr zuvor hatte dieser noch bei 0,7 Mio. Euro oder 0,02 Euro je Aktie gelegen.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...