Singulus: Blu Ray-Verzögerung tangiert nicht

Freitag, 7. April 2006 00:00
Singulus Technologies

KAHL - Die Singulus Technologies AG (WKN: 723890) sieht die Geschäfte durch die Verzögerung bei der Einführung des neuen DVD-Standards Blu Ray nicht tangiert. Dies sagte Stefan Baustert, Finanzchef des Herstellers von Anlagen zur Produktion optischer Speichermedien, der am 9. April erscheinenden Euro am Sonntag.

„Wir rechnen nach wie vor mit der Auslieferung von 15 Maschinen in diesem Jahr", sagte Baustert. Zuletzt hatte der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung eine Verzögerung bei der Markteinführung seines Blu Ray-Players einräumen müssen. Das Gerät wird nun im kommenden Juni und nicht wie ursprünglich geplant schon Anfang Mai 2006 erscheinen. Dies tangiere aber nicht die aktuellen Aufträge zur Lieferung von Testanlagen, betonte der Finanzvorstand. Im nächsten Jahr solle das Geschäft in diesem Segment jedoch anziehen: „Ich gehe für 2007 von einer höheren Anzahl ausgelieferter Blu-Ray-Maschinen aus. Wie hoch genau, kann ich aber noch nicht sagen.“

Meldung gespeichert unter: Blu-ray Disc

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...