Singulus baut Solargeschäft weiter aus

Mittwoch, 16. Januar 2008 16:10
Singulus Technologies

KAHL AM MAIN - Der deutsche Hersteller von Anlagen zur Fertigung von CDs und DVDs, die Singulus Technologies AG (WKN: 723890), baut die Solarsparte weiter aus. Entsprechende Kapazitäten bei einem Tochterunternehmen sollen erweitert werden.

Wie Singulus heute mitteilte, plane man eine Verdopplung der Fertigungskapazität bei der Stangl Semiconductor Equipment AG bis zum Frühjahr 2009. Durch die Erweiterung des Standortes böte sich außerdem der Vorteil, die an vier verschiedenen Montagestandorten angesiedelte Produktion zusammenzufassen, so Singulus weiter. Dabei soll die Niederlassung in Eichenau entsprechend vergrößert werden, um die Produktion einem Gebäudekomplex unterbringen zu können. Stangl plane, die in den kommenden 18 Monaten erweiterte und zentralisierte Produktionskapazität zu nutzen, um der weiter wachsenden Nachfrage in der Solarbranche gerecht zu werden, so Singulus weiter.

In der ersten Ausbaustufe wolle man die Fertigungskapazität auf eine Fläche von über 6.400qm gegenüber dem derzeitigen Stand verdoppeln. In der Endausbauphase werde der Standort auf eine Fläche von circa 15.000 qm ausgeweitet, wovon rund 2.500 qm als Bürofläche vorgesehen seien. Finanzielle Details des geplanten Ausbaus wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Singulus Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...